Angeln im Fjordparadies - Hordaland, Norwegen

Norwegen ist für mich immer und überall schön. Jede Region ist anders und hat seinen eigenen Reiz.

Für meinen Sommerurlaub zog es mich diesmal in die Region "Hordaland".

In der Region gibt es eine Vielzahl an Ferienhäusern, man muss sich nur entscheiden können. Von Dänemark aus gibt es eine Fähre direkt bis nach Bergen. Die Anreise ist also sehr einfach.

 

Die Region Hordaland ist eine der regenreichsten Regionen Norwegens, wie ich auch selber vor Ort erfahren durfte.

Aber Angeln kann man ja auch bei Regen, da beißen die Fische angeblich ja am Besten. Auch das Aquarium in der Hansestadt Bergen ist bei schlechtem Wetter einen Besuch wert.

 

Zum Glück gab es auch schöne Tage. An diesen bin ich meistens ohne genaues Ziel mit meiner Kameraausrüstung losgefahren und habe überall angehalten wo es mir gefallen hat. Meistens habe ich gar keine weite Strecke zurückgelegt, da ich quasi alle 5 Minuten einen "Fotostop" einlegen musste ;-)

 

Gerade für mich, auf der Suche nach meinen "Picture Moments" ist die Region wahnsinnig faszinierend. Es gibt unzählige Wasserfälle, einige der schönsten Fjorde Norwegens (z.B. den Hardangerfjord), grandiose Sonnenuntergänge und phantastische Aussichten...... ..... und natürlich leckeren Fisch :-)